Bester VPN Anbieter 2015

Technik
von Gerhard Petermeir
Veröffentlicht am: 18.03.2015 18:38, zuletzt aktualisiert am: 11.02.2017 15:48

Bester VPN Anbieter 2015

Es ist wieder so weit, die VPN Frage stellt sich. Welcher Anbieter für virtuelle private Netzwerke bietet das beste Preis-Leistung-Verhältnis. Dieses Jahr fiel es mir relativ leicht. Ganz nach dem Motto if it ain't broke, don't fix it, bleibt mein Favorit Private Internet Acces (PIA). Warum? Das könnt ihr hier nachlesen.

VPN Auswahlkriterien

Der richtige VPN Anbieter muss unterschiedliche Kriterien erfüllen:

  • Anonymität
  • Transparenz
  • Protokoll-Vielzahl
  • Geräte Support
  • Einfache Software & Konfiguration
  • Viele Serverstandorte
  • Vertrauenswürdigkeit

Protokolle, Geräte und Software lassen sich leicht vergleichen und überprüfen. Und auch die Serverstandorte sind auf den Websites gut gelistet. Hier sollte man vor dem Kauf einfach darauf achten, welche Standorte benötigt werden. Ebenfalls lohnt ein Blick in den Apple App Store bzw. Google Play Store. Die Bewertungen geben Aufschluss über die Bedienbarkeit der Software auf mobilen Geräten. Die Kompatibilität mit After-Market-Router-Firmware oder Spezieloptionen wie Port-Forwarding und dedizierte IP-Adressen sollte man auch vorab klären. Die Seite bestvpn.com bietet hierfür jedoch ein gutes Vergleichstool.

Bei der Anonymität und Transparenz muss man schon genauer hinschauen. Zum einen sollte man das Log-Verhalten, die Zahlungsmethoden oder die Datenweitergabe überprüfen. Bitcoins und die Akzeptanz unterschiedlicher Geschenkkarten zeugen von hoher Anonymität. Der Umgang mit Serverlogs und der Weitergabe von Daten kann für so ziemlich jeden relevanten Anbieter im großen Guide Which VPN Services Take your Anonymity Seriously? 2015 Edition von Torrentfreak nachgelesen werden.

In Summe ergibt sich ein Bild, das ich als Vertrauenswürdigkeit bezeichne. Erst wenn ich solche vertrauenswürdigen VPN Anbieter gefunden habe, werde ich den Preis in die Kalkulation mit einbeziehen und dann natürlich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis wählen.

VPN Favorit 2015

Dieses Jahr war die Systemumstellung einfach, denn ich musste keine machen. Alles bleibt beim alt bewährten: Private Internet Access. Warum?

Der einzige Nachteil ist leider der fehlende Österreich-Server, damit man heimisches Netflix & Co. auch im Ausland sehen kann. Der deutsche Server schafft hier jedoch Abhilfe.

Nachdem die Leistung geklärt wurde, nun ein paar Worte zum Preis. Kauft man das Jahresabo, kommt man auf USD 3,33 im Monat, was aktuell ca. EUR 3,00 entspricht. Zu diesem Preis findet sich eigentlich kaum ein zweites Unternehmen mit einem so umfangreichen Angebot und 24 Stunden Support. Für mich war die Entscheidung daher klar, ich bleibe bei PIA.

Links:



Permalink: https://to.ptmr.io/1H2eWVp