Gariz Leder Halbtasche Case für Sony A7II/A7rII Review

Reviews
von Gerhard Petermeir
Veröffentlicht am: 05.12.2015 14:45, zuletzt aktualisiert am: 05.12.2015 15:13

Gariz Leder Halbtasche Case für Sony A7II/A7rII Review

Ich bin ein großer Fan von Schutzcases. Schon öfter habe ich es ohne probieret, auch am Smartphone. Doch ich fühle mich unwohl und spätestens nach ein paar Monaten, wenn das Gerät mal unsanft zu Boden geht, freue ich mich über das Case. So auch bei meiner Sony Alpha 7II. Doch ist das Gariz Case das richtige?

Schon der Blick auf die Produktbilder online lässt einige Fragen offen. Es ist ein offenes Case, das - so scheint es - ziemlich den ganzen Griff und die ganze Unterseite schützen soll. In diversen Foren wird es durchaus gelobt und richtige Alternativen gibt es nicht. Es findet sich leider kaum ein anderes Case, Tasche, Hülle oder sonst was für die Alpha Serie. Also habe ich es gekauft und probiert.

Qualität

Hier lässt sich mal nicht meckern. Die Qualität ist spitzenmäßig. Das Leder fühlt sich gut an und die Unterseite ist richtig dick und offenbar metallisch verstärkt. Soll auch so sein, schließich sitzt dort ja auch das Stativgewinde. Die Verarbeitung wirkt also mehr als hochwertig. Aber wie sieht es praktisch aus?

Funktionsweise

Hier wird es für mich schon kritischer. Denn der erste Eindruck war ernüchternd. Ein Hauch von Nichts. Wie Unterwäsche für die Kamera. Gewollt habe ich einen Pullover, erwartet hatte ich zumindest ein T-Shirt (um in der Kleidung-Metapher zu bleiben). Tatsächlich haben mich die Produktbilder im Onlineshop etwas getäuscht. Besonders hinten schützt das Leder nur die dicke Metallplatte des Cases selbst und steht kaum bis gar nicht über das Gehäuse der Kamera.

Das Case wird über einen Schraubmechanismus am Stativgewinde der Kamera montiert und hält ziemlich gut. Der Nachteil ist aber, dass das neue Loch für das Stativgewinde nun zu weit links liegt und somit weit abseits des optimalen Schwerpunktes. Zudem steht ein aufgeschraubter (Manfrotto) Stativaufsatz nun deutlich über die Akkuklappe, was für meinen Einsatz vollkommen unbrauchbar ist.

Das Leder im Bereich des Griffs steht ebenfalls ungewohnt im Weg. Es deckt bei mir gerade mal den Bereich des kleinen Fingers und eines Teiles des Ringfingers ab. Somit liegt die Kamera insgesamt etwas schief in der Hand und der Griff kann weniger genau und fest gehalten werden.

Fazit

Gesucht hätte ich eigentlich so etwas wie die easyCover Cases, die es für diverse Nikon und Canon Kameras gibt. Da diese Möglichkeit aber noch nicht besteht, war die Gariz Halbledertasche meine zweite Wahl. Doch der zusätzliche Schutz ist kaum vorhanden, dafür muss man jedoch Nachteile bei der Griffhaptik, bei der Akkuklappe in Kombination mit Stativaufsatz und beim Schwerpunkt der Kamera in Kauf nehmen. Das ist für mich kein lohnenswerter Kompromiss und ich frage mich etwas, ob der Hersteller dieses Case wohl nur zu Designzwecken entwickelt hat.  Schade, denn auch wenn es gut aussieht, im praktischen Einsatz gefällt es mir nicht.




Permalink: https://to.ptmr.io/1N2QDrq